SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

A. Berger Präzisionsdrehteile GmbH & Co. KG: Integration aller

„Wir brauchen nicht nur Häuptlinge, sondern auch Indianer“ – Der bayerische Automobilzulieferer sieht in den jungen Auszubildenden die qualifizierten Fachkräfte von morgen und betreibt viele Aktivitäten auch an Mittelschulen, um auch deren Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Seinen drei Partnerschulen bietet das Unternehmen dafür unter anderem Betriebsbesichtigungen und -praktika, fachpraktischen Unterricht, die Teilnahme am Girls‘- und Boys‘Day, Projektarbeiten in einzelnen Klassen, Bewerbungstrainings und Knigge-Kurse.

Eine enge Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Asyl-Arbeitskreisen ergab, dass mittlerweile drei Asylbewerber bei der A. Berger Präzisionsdrehteile GmbH & Co. KG eine Ausbildung absolvieren. Ebenso erfolgreich arbeitet das Unternehmen mit Förderschulen zusammen, wodurch mehrere Praktikumsplätze und Ausbildungsplätze besetzt werden konnten. Und auch die Kleinsten werden nicht vergessen: Das Montieren von Blumenhalterungen oder das Bauen von Papprobotern mit ortsansässigen Kindergärten rundet das vielseitige soziale Engagement des Unternehmens ab.

Bildnachweis: A. Berger Präzisionsdrehteile GmbH & Co. KG

Comments

Comments are not allowed