SCHULEWIRTSCHAFT Südhessen

Algebra und Chemie in den Osterferien

„Mit Blick auf den steigenden Fachkräftebedarf müssen junge Menschen heute schon früh an Ausbildungsberufe und Studiengänge im „MINT“-Bereich herangeführt werden“, so Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Unternehmerverbände Südhessen.

Dies gelingt etwa über das Projekt „MINT-Vertiefung“. Schülerinnen und Schülern ab der 10. Klasse bietet das Projekt die Gelegenheit ihr Wissen aus den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) praxisnah zu reflektieren und zu erweitern. Dazu können die Jugendlichen aus einem Angebot von Workshops wählen. 2015 standen unter anderem diese Themen zur Auswahl: „Algebraische Geometrie und Kryptographie“, „Regenerative Energien in Theorie und Praxis“ oder „Anwendungen der Finanzmathematik in der Praxis“. Die Workshops bieten verschiedene Unternehmen und Hochschulen in der Region an. Die Jugendlichen lernen somit auch Ausbildungs- und Studieninhalte und die beruflichen Chancen verschiedener „MINT“-Berufe kennen.

Die „MINT-Vertiefung“ wird seit 2012 Unternehmerverbänden Südhessen in Kooperation mit sechs südhessischen Unternehmen, dem Bundeskriminalamt Wiesbaden sowie drei regionalen Hochschulen immer in den Osterferien angeboten.

Termine für das Schuljahr 2015/16 finden Sie ab Mitte September hier.

Kontakt Reinhold Stämmler
Geschäftsführer der Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Südhessen
Tel: 06151 29 85-44
pr.darmstadt@uvsh.de

Comments

Comments are not allowed