SCHULEWIRTSCHAFT-Sachsen-Anhalt

Zwei Ganztagsschulen werden Landessieger im Wettbewerb “Starke Schule”

Die beiden ersten Plätze im Landeswettbewerb “Starke Schule” erhalten in Sachsen-Anhalt zwei Ganztagsschulen. Die CJD Christophorusschule in Sangerhausen und die Ganztagsschule „A. Diesterweg“ in Sandersdorf-Brehna OT Roitzsch. Der bundesweite Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ würdigt die herausragende Arbeit, die Schulen bei der Vorbereitung ihrer Schülerinnen und Schüler auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung ausgelobt. „Die prämierten Schulen zeichnen sich allesamt durch herausragende Konzepte und besondere Angebote aus, ob es sich nun um erlebnispädagogische Ansätze, ein Mentorenprogramm oder die Einbindung von Sozialpädagogen handelt. Sie sind damit nicht nur einfach Lern-, sondern auch Lebensorte, die ihre pädagogische Arbeit so ausgestalten, dass Jugendliche zu Persönlichkeiten werden und aktiv und selbstbestimmt am gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben teilhaben können“, würdigte Minister Dorgerloh, der die Schirmherrschaft für den Wettbewerb in Sachsen-Anhalt übernommen hat.

Den mit 5.000 Euro dotierten ersten Platz belegt die CJD Christophorusschule in Sangerhausen. Die Förderschule überzeugte die Jury unter anderem durch ihre enge Zusammenarbeit mit der berufsbildenden Schule, die zahlreichen Angebote zur Erlebnispädagogik und das hohe Engagement des gesamten Kollegiums. Die Ganztagsschule „A. Diesterweg“ in Sandersdorf-Brehna OT Roitzsch erreichte den zweiten Platz und erhält 3.500 Euro für die Förderung der allgemein bildenden Kompetenzen ihrer Schülerinnen und Schüler, unter anderem durch ein Mentoren-Programm. Weitere platzierte Schulen in Sachsen-Anhalt sind:

3. Platz: Kooperative Gesamtschule „W. v. Humboldt“ in Halle
4. Platz: Integrierte Gesamtschule „Willy Brandt“, Magdeburg
5. Platz: Sekundarschule Zörbig

Am 27.02.213 wurden die „Starken Schulen“ von Dr. Jan Hofmann, Staatssekretär gemeinsam mit Jens Antefuhr, Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Sachsen-Anhalt und Lutz Mania, Regionaldirektion Sachsen-Anhalt – Thüringen der Bundesagentur für Arbeit ausgezeichnet.

Comments

Comments are not allowed