Stärkenförderung aller Jugendlichen

Neben der Förderung von Leistungsstarken und von Schülerinnen und Schülern, die sich schwerer tun, wollen wir auch die „Breitenförderung“ nicht vernachlässigen. Schulen und Lehrkräfte brauchen zur individuellen Förderung aller Jugendlichen (auch inklusiv) systematische Unterstützung. Die SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeitskreise engagieren sich ebenfalls für Flüchtlinge, einige Praxisbeispiele finden Sie bereits hier.

Anzeige 1 - 10 von 30 Beiträgen
site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

Lamilux: Projekte mit Potenzial – Ausbildungskonzept für Persönlichkeiten

Lamilux ist es nicht nur wichtig, dass Kinder den Umgang mit Technik erlernen. Auch ehrenamtliches Engagement hat für das hochfränkische Unternehmen mit Sitz in Rehau einen hohen Stellenwert. „Wir sehen unser Engagement als Win-Win-Situation: für Schüler, Schulen und natürlich für unser Unternehmen“, erklärt Dr. Dorothee Strunz, geschäftsführende Gesellschafterin der Lamilux …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

Destilla: Eine Brücke zwischen Theorie und Praxis

Der Aromahersteller Destilla pflegt IHK-Schulpartnerschaften im Donau-Ries-Kreis. Die naturwissenschaftlichen Leistungen werden durch das Unternehmen besonders gefördert – und ausgezeichnet. „Wir sehen es als unsere gesellschaftliche Aufgabe an, die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Entwicklung zu unterstützen“, so Steffen Dollmann von Destilla. „Viele unserer Führungskräfte haben über eine duale Berufsausbildung ihre …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg

Liebherr: Schüler mit Rasanz begeistern

Liebherr engagiert sich seit Langem im SCHULEWITSCHAFT-Programm: Bereits seit 1986 pflegt das Unternehmen den engen Kontakt zu Schulen in der Umgebung. Nach so vielen Jahren ist Kreativität gefragt, um die Schülerinnen und Schüler zu begeistern. Oder Rasanz – wie im Fall der Firmengruppe Liebherr. „Begeisterung für Technik – das ist …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Mecklenburg-Vorpommern

“Schüler staunen…” wieder 2016 – 2018

Am 19. Oktober 2016 erfolgte mit einer Auftaktveranstaltung im EnergieTreff der Stadtwerke Rostock AG – seit 10 Jahren Wettbewerbspartner des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM) – der offizielle Startschuss zur Ausschreibung des 17. Schülerprojektwettbewerbes „Schüler staunen …“ 2016 – 2018 des StALU MM und seiner …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

MINIPHÄNOMENTA

Die MINIPHÄNOMENTA in Bayern sind 52 naturwissenschaftlich-technische Experimente zum Anfassen in der Grundschule. Die Schülerinnen und Schüler können anhand der Experimente in eine Welt des Staunens, Forschens und Begreifen eintauchen. Die kleinen Phänomene können auf dem gesamten Schulgelände verteilt werden, so dass selbstständig und ohne Hilfestellung entdeckt und erkundet werden …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Saarland

Wirtschaft erleben – in einer JUNIOR-Schülerfirma

Im Rahmen des Programms JUNIOR Expert des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln werden am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Dillingen/Saar im Seminarfach der Klassenstufe 11 jährlich zwei Schülerfirmen gegründet, die am realen Markt tätig sind und für die Dauer eines Schuljahres bestehen. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln zu Beginn des Schuljahrs eine innovative Geschäftsidee, …

site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Rheinland-Pfalz

Lesen und Schreiben kann doch jeder

Mehr als 7 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben. Die Mehrzahl dieser Menschen sind Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen und haben ihre Schulpflicht in Deutschland absolviert. Hinzu kommen Menschen mit Migrationshintergrund und entsprechenden Sprachdefiziten. Wir möchten Sie einladen, sich mit der Thematik konstruktiv auseinanderzusetzen, Gründe und Lösungen …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Rheinland-Pfalz

Inklusion in Schule und Berufsausbildung

Wie sieht eine inklusive Berufsorientierung in Schulen aus? Wie kann der Übergang in eine Ausbildung gelingen? Welche Unterstützungsmaßnahmen gibt es? Dazu diskutierten in zwei der sieben Hamburger Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT 2016 Schul- und Unternehmensvertreter. Unter anderem informierten sie sich über das Hamburger Projekt „dual & inklusiv“ und über Maßnahmen der beruflichen Schulen. …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Hessen

MINT-Messe der hessischen Schulen

Am 15. November 2016 findet im Hessischen Landtag in Wiesbaden die 13. MINT-Messe für Schulen statt. Lehrerinnen und Lehrer im gymnasialen Bildungsgang, die ein innovatives Schulprojekt in einem der MINT-Fächer Mathematik, Informationstechnologie, Naturwissenschaften oder Technik betreuen, haben die Möglichkeit ihr Projekt vorzustellen. Alle Teilnehmer der MINT-Messe bewerben sich gleichzeitig für …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Rheinland-Pfalz

Stärken stärken – Förderstrategien für leistungsstarke SchülerInnen an Realschulen plus und Integrierten Gesamtschulen

Die Einführung der neuen Schulform Realschule plus und Integrierte Gesamtschule bietet neue Perspektiven für leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler. Doch wie können leistungsstarke Jugendliche weiter gestärkt, gefördert und gefordert werden? Am 17. und 18. November 2016 findet jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr im Hotel Weinberg Schlösschen in Oberheimbach eine Lehrerfortbildung statt, …