Stärkenförderung aller Jugendlichen

Neben der Förderung von Leistungsstarken und von Schülerinnen und Schülern, die sich schwerer tun, wollen wir auch die „Breitenförderung“ nicht vernachlässigen. Schulen und Lehrkräfte brauchen zur individuellen Förderung aller Jugendlichen (auch inklusiv) systematische Unterstützung. Die SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeitskreise engagieren sich ebenfalls für Flüchtlinge, einige Praxisbeispiele finden Sie bereits hier.

Anzeige 1 - 10 von 48 Beiträgen
site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg

Hack To The Future Bruchsal

Im hubwerk01 in Bruchsal bekommen technikbegeisterte Jugendliche die Chance drei Tage gemeinsam an Apps, Games, Robotern, Websites, Maps, … zu arbeiten. Sie können ihr eigenes digitales Projekt entwickeln und umsetzen. Dabei sind erfahrene Mentorinnen und Mentoren immer an der Seite der Jugendlichen, die mit Rat und Tat beim Programmieren und …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Berlin und Brandenburg

Bundeswettbewerb JUNIOR

Fünfzehn JUNIOR Unternehmen aus ganz Deutschland präsentieren sich auf dem diesjährigen Bundeswettbewerb am 13. Juni 2019 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin. Ihr Ziel? Die Auszeichnung als „Bestes JUNIOR Unternehmen 2019“. Zu diesem besonderen Anlass möchten wir Sie herzlich einladen! Diese Unternehmen sind die besten der über 350 …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Sachsen-Anhalt

Solvay Chemicals GmbH: Frühzeitige Berufsorientierung fördern

Schülerinnen und Schüler bereits frühzeitig auf den Übergang von der Schule in die Berufswelt vorzubereiten, ist die Motivation hinter dem Engagement der Solvay Chemicals GmbH, zu der auch ein Werk in Sachsen-Anhalt gehört. Das Unternehmen bietet Aktivitäten wie Betriebs- und Berufserkundungsveranstaltungen für Gymnasiasten und Sekundarschüler, aber auch für Schulverweigerer an. …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

Brose Gruppe: Starke Kooperationen zur Nachwuchsgewinnung

Junge Leute für Technik begeistern – das ist ein Ziel von Brose. Der internationale Automobilzulieferer ist bereits seit zehn Jahren im Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT aktiv. Mit vielfältigen Angeboten will das Familienunternehmen Mädchen und Jungen für technische Berufe gewinnen. Ab und an werden dabei auch Körbe versenkt. Ein Beispiel ist das gemeinsame …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg

f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH: Plattformen zum Austausch bieten

Die f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH legt großen Wert darauf, sowohl einen industriellen als auch einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Dies gelingt ihr besonders mit ihren Projekten „Industrie trifft Schule“ und „Girls go for Industry“. Mit ersterem führt das Unternehmen an allen Unternehmensstandorten eine Nachmittagsveranstaltung durch, zu der Schulleiter und Lehrkräfte zu …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Niedersachsen

Betriebspraktikum für Referendare als Beitrag zur Berufsorientierung

Das Studienseminar Meppen für das Lehramt an Gymnasien, dessen Leiterin sich als schulseitige Vorsitzende von SCHULEIWRTSCHAFT Niedersachsen engagiert, unterhält seit Jahren Partnerschaften mit Wirtschaftsunternehmen der Region. Diese nutzt das Studienseminar als Lernorte in Sachen Berufsorientierung. In diesem Rahmen hat die Firma Krone in Spelle nun ein Lehrerbetriebspraktikum für Referendare entwickelt. …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Region Rottweil

Stark durch Gedächtnistraining

Am 26. Februar 2018 war Gedächtnistrainer Markus Hoffmann auf Einladung des Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT Region Rottweil in der Stadthalle Rottweil zu Gast. Das Publikum – knapp 400 Schüler und Auszubildende – waren begeistert. Sich 100 thailändische Vokabeln, chemische Formeln oder Präsidenten in der Reihenfolge ihrer Amtszeit merken, dafür benötigt man eine …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Wie tickt die Wirtschaft?

Junge Menschen brauchen eine fundierte ökonomische Bildung, um sich in der Wirtschafts- und Arbeitswelt orientieren und mitgestalten zu können. Sie sollen mit Sachkenntnis und Urteilskraft, verantwortungsbewusst und souverän eigene Entscheidungen treffen. Wirtschaftsnähe heißt für uns Praxisnähe. In diesem Sinne verstehen wir die Angebote unseres Netzwerks SCHULEWIRTSCHAFT an Lehrerfortbildungen, Materialien und …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg

Erbe Elektromedizin und Friedrich-List-Gemeinschaftsschule unterzeichnen Kooperationsvertrag (IHK)

Das Tübinger Medizintechnikunternehmen fördert Technikinteresse der Schülerinnen und Schüler durch Angebote von Praktika im Betrieb und Bereitstellung von TeCboxen als Lehrmittel im Unterricht. Die Erbe Elektromedizin GmbH und die Friedrich-List-Gemeinschaftsschule in Mössingen haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der den Schülerinnen und Schülern den Zugang zu technischen Berufsfeldern erleichtern soll. Im Rahmen …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

JUNIOR Bundeswettbewerb 2018

Am 21. Juni 2018 traten die 15 besten Schülerunternehmen Deutschlands beim JUNIOR Bundeswettbewerb im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin gegeneinander an. Dabei präsentierten sie ihre Produkte und Dienstleistungen vor einer renommierten Jury aus Politik und Wirtschaft. Die Schülerfirma dot. Drummel on Tour vom Gymnasium St. Christophorus Werne …