Stärkenförderung aller Jugendlichen

Neben der Förderung von Leistungsstarken und von Schülerinnen und Schülern, die sich schwerer tun, wollen wir auch die „Breitenförderung“ nicht vernachlässigen. Schulen und Lehrkräfte brauchen zur individuellen Förderung aller Jugendlichen (auch inklusiv) systematische Unterstützung. Die SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeitskreise engagieren sich ebenfalls für Flüchtlinge, einige Praxisbeispiele finden Sie bereits hier.

Anzeige 41 - 48 von 48 Beiträgen
site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

Praktikumsreporter – Gewinner 2015 ausgezeichnet

Mit insgesamt 80 Beiträgen von Schülerinnen und Schülern aus ganz Bayern erfuhr der Wettbewerb „Praktikumsreporter 2015“ einen großen Zuspruch. Mit kreativen Berichten über ihre Erfahrungen im Praktikum, wie Beschreibungen von Unternehmensabläufen, selbst erledigten Tätigkeiten oder erstellten Werkstücken, überzeugten sie die Jury. Am 24. Juli kam die vierköpfige Praktikumsreporter-Jury zusammen, um die …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Krefeld

Chemie-Akademie Krefeld

Die Chemie-Branche ist vielseitig und bietet zahlreiche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten mit guten Zukunftsperspektiven. Junge Menschen für Chemie und ebenso für die spannenden Berufe der Branche zu begeistern, ist das Ziel der „Chemie-Akademie Krefeld“. Die teilnehmenden Jugendlichen erhalten über ein Jahr hinweg eine Extra-Portion Chemieunterricht. Alle zwei Wochen treffen sich die …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Krefeld

Chemie-Aktionstag am Niederrhein

Um Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 für die Chemie-Branche zu begeistern, findet am Niederrhein jährlich der Chemie-Aktionstag statt. Jugendliche erhalten die Möglichkeit mit Unternehmen aus der Region ins Gespräch zu kommen, sich über Ausbildungsberufe und Studiengänge zu informieren. Die Angebote des Chemie-Aktionstags sind vielfältig. Neben Informationen der Unternehmen, beraten …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Südhessen

Lernlabor Technik – Erleben. Begreifen. Verstehen.

Das „Lernlabor Technik“ macht Unterricht zum Erlebnis. Mit Hilfe von 58 interaktiven Lernstationen nähern sich Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen den MINT-Fächern auf eine ganz neue Art und Weise. Die Lernstationen sind didaktisch aufbereitet und verknüpfen Lernerfahrungen mit praxisnahen Geschichten. Das handlungsorientierte Unterrichtskonzept richtet sich an die Klassen 7 und …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Berlin-Brandenburg

SpeedMINTing – Marktplatz der Kooperationen

Als Mitglied des MINT-Netzes Berlin-Brandenburg richtet die Landesarbeitsgemeinschaft die Veranstaltung SpeedMINTing – Marktplatz der Kooperationen mit aus. Auf dem SpeedMINTing-Marktplatz kommen Lehrkräfte, Unternehmensvertreter, Hochschulen und regionale MINT-Akteure in lockerer Atmosphäre zusammen, um gemeinsam Ideen, Wissen, Zeit und Leistungen zu handeln. So entstehen Partnerschaften, Kooperationen und neue Netzwerke. Von Betriebsbesichtigungen und …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Rheinland-Pfalz

Die fünf Disziplinen der lernenden Organisation

Wie kann eine Schule/lernende Organisation Inspiration für alle beteiligten Personen sein? Wie kann sie Potenziale und Stärken von Schülerinnen und Schülern transparent machen? Wie kann sie deren Entfaltung fördern? … Diesen Fragen sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Jahrestagung in Rheinland-Pfalz nachgegangen. Referent Andreas Leipelt moderierte und führte in …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

SeniorConsultants bieten Workshops für Bayerische Arbeitskreise

Ob Impulsreferat, Workshop oder Leitfaden: Die SeniorConsultants bieten unter dem Aspekt „Stärkenorientierung“ allen Arbeitskreisen SCHULEWIRTSCHAFT Bayern verschiedene Methoden an, Jugendliche in besonderer Weise fit für die Zukunft zu machen. Denn Stärkenorientierung ist der Schlüssel, mit dem es gelingen kann, junge Leute zu verantwortungsbewussten, eigenständig handelnden, innovativen, motivierten und leistungsfähigen Menschen …

site thumbnail
site badge

SCHULEWIRTSCHAFT Rheinland-Pfalz

Grundbildung sichern – Abbrüche vermeiden

Niemand sollte scheitern – nicht in der Schule, nicht im Studium und auch nicht in der Ausbildung. Vor allem nicht im Fach Mathematik. Dies ist das gemeinsame Anliegen des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums und Unternehmen. Ziel ist, dass alle Jugendlichen einen möglichst hochwertigen Schulabschluss erreichen, eine Ausbildung abschließen und in eine Berufstätigkeit …